Biergarten-Stimmung im Seniorenheim
Biergarten-Stimmung im Seniorenheim - Foto: Christine Schmerbeck

Biergarten-Stimmung im Seniorenheim

Musikalischer Nachmittag

Die Damen der Frauenliste haben kürzlich Biergarten-Stimmung in das St. Vinzenz Caritas-Alten- und Pflegeheim gebracht. Renate Ammerseder, Irmgard Tteiner und Hannelore Radspieler besuchten mit den Musikern Elmar Sprenzinger und Georg Dombeck die ältere Generation.

Die Liedermappen wurden verteilt und im Takt zur Diatonischen und Mundharmonika sangen die Senioren eifrig mit bei Liedern wie „Woaßt, wo mei Hoamat is”, „Ich will gern dein Herzklopfen hören“ oder „Roider Jackl, boarisch Bier“. Viele beliebte Schunkel- und Stimmungslieder aus vergangenen Zeiten rundeten den Nachmittag ab.

Einrichtungsleiterin Sieglinde Schröck bedankte sich bei den Frauen für die musikalischen Nachmittage, welche den Bewohnern sehr gut gefallen. Für viele Senioren ist Singen eine beliebte Form der Unterhaltung. Die Texte sind bekannt und das gemeinsame Singen fördern die Kommunikation untereinander. Die Runde wird zunehrnend größer und viele der Senioren schließen sich an, wenn die ersten Töne aus dem Betreuungsraum erklingen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen